Zum Inhalt springen
15.04.2019

Bewerbungsbeginn für den Schöpfungspreis 2019 des Bistums Eichstätt

Lisa Amon und Elli Geyer

Bild: Lisa Amon und Elli Geyer vom Referat Schöpfung und Klimaschutz beim Versand der Bewerbungsunterlagen für den Schöpfungspreis des Bistums Eichstätt 2019. pde-Foto: Gabi Gess.

Eichstätt. (pde) – Ab sofort können sich katholische Einrichtungen im Bistum Eichstätt für den diözesanen Schöpfungspreis 2019 bewerben. Dieser wird alle drei Jahre vom Bistum Eichstätt ausgelobt und von Bischof Gregor Maria Hanke verliehen. Der Preis würdigt kirchliche Gruppen und Akteure, die sich in besonderer Weise im Handlungsfeld „Schöpfungsverantwortung“ engagieren. Die zehn Gewinnerprojekte erhalten jeweils 500 Euro für die Realisierung weiterer Umweltprojekte. Die Preisverleihung findet im Rahmen eines Festakts am Freitag, 27. September, im Bischöflichen Seminar in Eichstätt statt.

Eingereicht werden können Aktionen, die ab September 2016 umgesetzt oder gestartet wurden. Die Bewerbungsunterlagen müssen eine etwa zwei- bis dreiseitige Beschreibung des Projekts (Anlass, Umsetzung, Ziel) sowie eine entsprechende Dokumentation des Projekts in Form von Fotos, Filmen oder andere Darstellungsformen, umfassen.

2016 ging der diözesane Schöpfungspreis unter anderem an den Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) für das Projekt „Plastikfasten“ und die Kirchenstiftung St. Nikolaus in Hofstetten für die Neugestaltung des historischen Pfarrhofs nach ökologischen Gesichtspunkten. Auch die Ingolstädter Caritas-Wohnheime und Werkstätten mit dem Projekt „Gebrauchtwarenmarkt Gaimersheim“ und die Maria-Ward-Realschule Eichstätt mit der Wahlfachgruppe „Fairtrade“ waren Preisträger vor drei Jahren.

Einzureichen sind die Bewerbungen mit der Nennung eines konkreten Ansprechpartners über das Anmeldeformular unter www.bistum-eichstaett.de/umwelt/schoepfungspreis2019, per E-Mail an umwelt(at)bistum-eichstaett(dot)de oder per Post an das Bischöfliche Ordinariat Eichstätt, Referat Schöpfung und Klimaschutz, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt. Einsendeschluss ist Mittwoch, 31. Juli 2019. Nähere Informationen zum Wettbewerb auch unter Tel. (08421) 50-662.

Die nächsten Termine

Mittwoch, 19. Juni
09.00 Uhr
Legen des Blumenteppichs
Ort: Innenhof Canisiuskonvikt
Veranstalter: Kath. Frauenbund Ingolstadt-Mitte (KDFB)
14.30 Uhr
Wer zahlt mein Heim?
Ort: Pfarrsaal St. Augustin, Pettenkoferstr. 12
Veranstalter: KEB St. Augustin
Mittwoch, 26. Juni
Inchenhofen (Leonhardi) – Maria Birnbaum - Sissi-Schloss, Unterwittelsbach
Veranstalter: Kath. Frauenbund Ingolstadt-Mitte (KDFB)
Donnerstag, 27. Juni
15.00 Uhr
„Ein Mann names Ove“ – Filmnachmittag
Ort: Pfarrheim St. Anton
Veranstalter: KEB St. Anton
18.00 Uhr
Wir für Eine Welt
Ort: Eine-Welt-Laden, Schrannenstraße 32/Ecke Holzmarkt
Veranstalter: Kath. Frauenbund Ingolstadt-Mitte (KDFB)