Zum Inhalt springen
09.01.2019

Studienreise nach Valencia, Madrid und Toledo

Eichstätt. (pde) – Zu einer Studienreise in die Städte Valencia, Madrid und Toledo vom Sonntag, 21. April, bis Samstag, 27. April, laden das Diözesanbildungswerk Eichstätt und das Katholische Stadtbildungswerk Ingolstadt ein. Diese spanischen Städte bieten herausragende architektonische und künstlerische Highlights. In Valencia stehen nicht nur die berühmte Altstadt und der international bedeutsame Naturpark Albufera, sondern auch die futuristische „Stadt der Künste und Wissenschaften“ auf dem Programm. In Madrid werden unter anderem das königliche Schloss, zahlreiche große und kleinere interessante Plätze und der weltberühmte Prado, der vor genau 200 Jahren eröffnet wurde, besichtigt. Den krönenden Abschluss der Studienreise bildet ein Besuch Toledos, der Stadt El Grecos. Toledo war die alte Hauptstadt der Westgoten und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier lassen sich noch die jüdischen, christlichen und muslimischen Wurzeln des heutigen Spanien erkennen.

Weitere Auskünfte und Anmeldung über das Diözesanbildungswerk (erwachsenenbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de, Tel. 08421/50641), und unter www.bistum-eichstaett.de/erwachsenenbildung. Anmeldeschluss ist der 18. Februar 2019.

Die nächsten Termine

Mittwoch, 19. Juni
09.00 Uhr
Legen des Blumenteppichs
Ort: Innenhof Canisiuskonvikt
Veranstalter: Kath. Frauenbund Ingolstadt-Mitte (KDFB)
14.30 Uhr
Wer zahlt mein Heim?
Ort: Pfarrsaal St. Augustin, Pettenkoferstr. 12
Veranstalter: KEB St. Augustin
Mittwoch, 26. Juni
Inchenhofen (Leonhardi) – Maria Birnbaum - Sissi-Schloss, Unterwittelsbach
Veranstalter: Kath. Frauenbund Ingolstadt-Mitte (KDFB)
Donnerstag, 27. Juni
15.00 Uhr
„Ein Mann names Ove“ – Filmnachmittag
Ort: Pfarrheim St. Anton
Veranstalter: KEB St. Anton
18.00 Uhr
Wir für Eine Welt
Ort: Eine-Welt-Laden, Schrannenstraße 32/Ecke Holzmarkt
Veranstalter: Kath. Frauenbund Ingolstadt-Mitte (KDFB)