Zum Inhalt springen
27.02.2018

Ein Stück mehr Lebensqualität - Das Trauercafé des Hospizvereins Ingolstadt

Das Zuhause verlassen, sich aufmachen, einenader begegnen: dazu lädt das Trauercafé Menschen ein, die um einen lieben Angehörigen trauern. In zwangloser Runde können sie aussprechen, was sie bewegt.

von links: Margit Kirschner, Sabine Soßdorf, Birgit Jürgens; Foto: Bernhard Löhlein

Das Zuhause verlassen, sich aufmachen, einenader begegnen: dazu lädt das Trauercafé Menschen ein, die um einen lieben Angehörigen trauern. In zwangloser Runde können sie aussprechen, was sie bewegt. Und die Erfahrung zeigt: Gemeinsam trauert es sich leichter. Bernhard Löhlein hat beim Hospizverein Ingolstadt vorbei geschaut.
Weitere Informationen unter www.hospizverein-in.de.